Dienstag, 02. November 2010, 09:26
Uhr

Von: Birgit Hebestreit



Übergabe des Förderpreises durch Prof. Wössner; Fotos: B. Hebestreit

Die feierliche Zeugnisausgabe der Angewandten Informatik fand in diesem Jahr erstmals im Erfurter Rathaussaal statt.
Am Freitag, den 22. Oktober 2010, trafen sich zu diesem Anlass die Absolventen des letzten Studienjahres mit ihren Gästen, Mitglieder des Fördervereins und Professoren und Mitarbeiter unserer Fachrichtung.

Nach sechs erfolgeichen Semestern Studium im Bachelor-Studiengang Angewandte Informatik haben in diesem Jahr 48 Absolventinnen und Absolventen an der FH Erfurt ihren Bachelor-Abschluss erworben.
14 Studierende schlossen Ihr Studium außerdem als Master of Science ab.
Die Bachelor-Studierenden erhielten durchschnittlich mit 80,54 % das Prädikat „gut“, die Master-Studierenden sogar mit 86,06 % das Prädikat „sehr gut“. Außerdem schlossen mit 75% eine sehr hohe Zahl Bachelor-Absolventen ihr Studium in der Regelstudienzeit ab.

Die Dekanin der Angewandten Informatik, Frau Prof. Schade, verabschiedete die Studierenden und Herr Prof. Schorcht überreichte als Studiendekan die Zeugnisse.
Als Erinnerung konnte den AbsolventInnen wieder ein extra für sie gestalteter CI-Cube überreicht werden.

Zum zweiten mal prämierte der "Verein zur Förderung der Angewandten Informatik der FH Erfurt e.V." auch die jeweils besten Abschlussarbeiten des letzten Studienjahres.

Prof. Wössner konnte als Vorsitzender des Fördervereins
Herrn Christoph Kutza Urkunde und Prämie für die beste Bachelor-Arbeit und
Herrn Tobias Hennig Urkunde und Prämie für die beste Master-Arbeit überreichen.

Inzwischen sind fast zwei Drittel der Bachelor-AbsolventInnen in den Masterstudiengang gewechselt; mit 40 Studierenden konnten hier in diesem Jahr soviele Erstsemester immatrikuliert werden wie noch nie.

Wir wünschen allen AbsolventInnen viel Erfolg in der Zukunft - ob beim weiteren Studium oder im Berufsleben.

 








<- Zurück zu: Aktivitäten